Nachholbedarf…..

So nun bin ich wieder online:-)Das war eine größere Geschichte. Mein Telefon hat Android 7 drauf. Nur leider hat die Software einen Fehler und es kam ab der Grenze zu Dänemark dazu das Roaming nicht funktionierte. Ich habe auf dem Campingplatz über WLAN den Support kontaktiert. Mit der Karte ist alles IO meinte der nette … „Nachholbedarf…..“ weiterlesen

So nun bin ich wieder online:-)
Das war eine größere Geschichte. Mein Telefon hat Android 7 drauf. Nur leider hat die Software einen Fehler und es kam ab der Grenze zu Dänemark dazu das Roaming nicht funktionierte. Ich habe auf dem Campingplatz über WLAN den Support kontaktiert. Mit der Karte ist alles IO meinte der nette Herr. Danach haben wir die Karte in Holgers Telefon, da funktionierte alles wunderbar. Dann am nächsten Campingplatz schnell mal im Forum nachgesehen und erfahren dass das an der Version 7 liegt. Beim Kaffee trinken schnell eine Datensicherung gemacht, und das Telefon auf Werkseinstellung zurück gesetzt. Ergebnis – keine Veränderung. Auf dem nächsten Campingplatz eine Firmware, Flashtool und Treiber heruntergeladen und alle installiert. Aber nun waren die IMEI Nummern weg. Mist. Mittlerweile war der Laptop wieder leer und ich musst ihn auf dem Klo aufladen. Heute am Montag den 19. Juni habe ich noch so ein Tool geladen und damit die IMEI Nummern im 5. Versuch neu auf das Handy geschrieben. Zum Glück standen die Nummern auf der Rückseite des Telefons. Jetzt funktioniert alles wieder – bin ich froh.

Nun aber zur Reise:
Durch Dänemark auf anfangs kleinen Strassen sind wir bis nach Hirtshals gefahren. Alle unspektakulär. Dort angekommen, sind wir gleich mal zum Ticketcenter um die Karten für die Fähre zu kaufen. Da hab ich gleich mal wieder mein Motorrad auf die Seite gelegt. Zu doof zum aufsteigen:-). Aus heutiger Sicht würde ich die Karten in D kaufen. Denn dann ist das wohl der günstigste Preis. Wir haben jetzt etwas mehr bezahlt als im Internet angegeben. Bei der Fährlinie Fjordline mussten wir um spätestens 9h einchecken. Also haben wir einen Campingplatz in der Nähe gesucht und auch gefunden. Bei bestem Wetter Zelt aufgebaut, Steaks in die Pfanne gehauen, Wäsche gewaschen und an den Strand gegangen.

Der Strand war der Klasse, schön fest und freigegeben um mit dem Auto oder Motorrad am Wasser entlang zu fahren:-). Genau wie auf der Insel Romo. Heute morgen dann, auf die Fähre und nach nur 2:15h sind wir in Kristiansand (Norwegen) angekommen. Eine komplett andere Landschaft. Hügelig, bewaldet und schöne kleine teils geschotterte Strassen. Ein Traum.

Die letzten zwei Stunden über ein Pass mit Skigebiet sind wir im Regen gefahren. Deshalb heute in HAUKELI eine Hütte genommen. Regenklamotten trockenen, lecker essen und diesen kleinen Beitrag schreiben – das solls gewesen sein. Bis Bald.

Ein Gedanke zu „Nachholbedarf…..“

Schreibe einen Kommentar